Berufsbetreuung mit Immobilienbeteiligung

Als Berufsbetreuer stehen Sie häufig vor der Problemstellung, dass Immobilienvermögen eines betreuten Menschen ggf. verwerten zu müssen, da Pflegekosten oder Unterbringungskosten finanziert werden müssen.

Berufsbetreuung mit Immobilienbeteiligung

Astrid Götze-Happe / pixelio.de

Wird das Immobilienvermögen von dem Betreuten nicht mehr genutzt oder kann nicht mehr selbst bewohnt werden, fordern die Sozialbehörden das Aufbrauchen eigener Vermögenswerte. Das von dem Betreuten jahrzehntelang selbst bewohnte Einfamilienhaus muss dann meist veräußert werden. Sie als Berufsbetreuer benötigen dann regelmäßig für Ihre Revisionssicherheit gegenüber den Angehörigen bzw. den Sozialbehörden einen Nachweis, dass Sie das Immobilienvermögen des Betreuten nicht verschleudert haben.

Ein Verkehrswertgutachten eines qualifizierten Sachverständigen für Immobilienbewertung in oder um Frankfurt am Main hilft Ihnen dabei, die Revisionssicherheit herzustellen, die Sie benötigen und gibt Ihnen Sicherheit bei Verhandlungen mit Immobilienmaklern oder Kaufinteressenten.

Wir helfen Ihnen dabei, das Immobilienvermögen Ihres Betreuten fair zu verwerten. Fragen Sie uns nach einem revisionssicheren und gerichtsverwertbare Verkehrswertgutachten.

Comments are closed.

© 2004 - 2019 Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung in Frankfurt am Main